Auch beim Packen der Reisekleidung für die Rucksackreise kann man viel falsch machen. Neben Wind- und Wasserdichte, sollte man auch noch auf ein paar andere Äußerlichkeiten achten. Hier sind 7 Tipps, die eure Reise erleichtern werden.

Reisekleidung Tipp #1: Zum Packen reichen 2 bis 3 Sachen von jedem Kleidungsstück

Oft ertappe ich mich dabei, wie ich viel zu viele Dinge mitnehmen will. Dann erinnere ich mich an meine eigene Maxime und verringere die Anzahl der Dinge, die ich einpacke. Diese Regel gilt auch bei längeren Reisen. Auf Reisen gibt es viele Gelegenheiten zum Waschen. Im Notfall könnt ihr euch unterwegs auch einfach etwas dazu kaufen und später weiterverschenken. So spart ihr auch für Gewicht für das Reisegepäck.

Reisekleidung Tipp #2: Synthetik geht vor Naturstoffen

Ich weiß, ich breche hier mit einem ökologischen Tabu. Aber es geht euch hier ja nicht um Ökologie sondern um praktische Reisekleidung-Tipps. Zumindest bei eurer äußeren Kleidung ist Synthetik oft einfach besser. Achtet darauf, dass sie möglichst regendicht ist und trotzdem Belüftung ermöglicht. Anders als vermutet, bieten mittlerweile auch Discounter-Supermärkte oft keine schlechten Produkte an! Ansonsten auch einmal bei Decathlon nach ordentlicher, regenfester Reisekleidung suchen.

Reisekleidung Tipp #3: Keine grellen Farben

Wer gern bunt trägt, hat es auf Reisen oft schwerer als andere. Der Grund ist simpel: Insekten lieben grelle und leuchtende Farben. Ein helles gelb,organge, rot, lila oder blau mag vielleicht zu eurem Gemüt passen, aber die Insekten zieht es auch magisch an. Und Bienenstiche oder Zeckenbisse sind wirklich nichts, worum man sich auf Reisen gern kümmern möchte.

Reisekleidung Tipp #4: Feste und wasserdichte Schuhe

Sie sehen nicht besonders schön aus aber sie sind einfach nützlich. Ich laufe mittlerweile sogar in der Ukraine im normalen Straßenverkehr im Winter mit Wanderschuhen rum. So sind weder tiefe Pfützen noch Regen noch seltsames Pflaster ein Problem. Nehmt lieber ein paar ordentliche und feste Wanderschuhe mit. Wenn ihr für den Flug Gewicht sparen wollte, dann zieht übrigens am besten auch gleich die schwersten Schuhe an, auch wenn es vielleicht nicht so toll aussieht.

Reisekleidung Tipp #5: Zieh den Hut

Es wird oft unterschätzt, wie ungemein hilfreich Kopfbedeckungen gegen Sonne, Regen und Insekten sein können. Hüte haben mich auf jeden Fall schon oft vor einem Sonnenstich bewahrt. In warmen Gebieten sind sie deshalb unbedingt zu empfehlen! In kälteren Gebieten, sollte man selbstredend eine Mütze dabei haben, wenn man sich nicht die Ohren abfrieren will.

Reisekleidung Tipp #6: Kopfkissenbezug mitnehmen

Dieser Tipp ist mehr ein Pack-Tipp als ein Reisekleidung-Tipp. Ihr fahrt viel Bus oder vertraut der Bettwäsche im Hotel nicht? Dann braucht ihr unbedingt einen eigenen Kopfkissenbezug. Den kann man unterwegs mit den eigenen Klamotten füllen und schon schläft man auch im klapprigen Bus viel besser! Habe ich schon unzählige Male genutzt und hilft immer wieder!

Reisekleidung Tipp #7: Achtet auf die Bedeutungen eurer T-Shirts

Was immer mal wieder bei der Reisekleidung vergessen wird: Nicht in jedem Land kann man bedenkenlos bestimmte Kleidung tragen. Um den Unmut der Einheimischen nicht unnötig zu erregen, würde ich auf politische oder religiöse Botschaften an der Kleidung verzichten. So würde ich weder mit einem Israel-T-Shirt in arabische Länder, noch mit einem Putin-Shirt durch die Ukraine reisen (würde ich eh nicht aber nur als Beispiel). Auch Schimpfwörter können mitunter in einigen Ländern schlecht ankommen. Damit eure Reise möglichst reibungsfrei passiert und die Menschen euch nicht unnötig vorbelastet begegnen, solltet ihr solche Reisekleidung also besser vermeiden.

Ihr habt selbst noch ein paar Tipps zur Reisekleidung? Schön, dann rein damit in die Kommentare!

FLASCHENPOST FÜR DICH
Sei mit dabei und erhalte gratis die Rooksack-Flaschenpost mit Updates zu Backpacking, kostenlosem Reisen, Trampen und Couchsurfing.
Spam ist doof. Von mir kriegst Du keinen.

Posted by Peter Althaus

Hi, ich bin Peter und ich schreibe hier auf Rooksack über meine Abenteuer mit dem Rucksack in der Welt. Wenn Du mehr davon willst, folge mir auf Facebook, Twitter oder abonnier uns per E-Mail!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.