In Dänemark gibt es tausende Ferienhäuser. Dänen, wie auch Schweden, halten sich neben ihren Häusern und Wohnungen in den Städten meist noch ein Ferienhaus in der Nähe der weitläufigen Küste des Landes. Das hat einen Vorteil auch für Nicht-Dänen: Zu einem großen Teil des Jahres stehen die Ferienhäuser in Dänemark leer und werden günstig vermietet. Besonders außerhalb der Hauptsaison sind Schnäppchen möglich.

Wer kennt sie nicht – Ferienhauskataloge in Telefonbuchstärke, die vor Reisebüros zur Mitnahme herumliegen. Das Angebot reicht von kleinen Häusern für Pärchen über Ökobehausungen, mit Reetdach und niedrigem Energieverbrauch bis zur Schulklassenbehausung mit eigenem Schwimmbad. Für mich muss es keine Luxus-Hütte sein – mir reicht eine einfache Behausung aber dafür gern am Strand.

Beste Saison für das Dänemark Ferienhaus

Gern darf mein Dänemark-Ferienhaus etwas günstiger sein. Am teuersten sind die Ferienhäuser in Dänemark in der Hauptsaison. Diese reicht von Mitte Juni bis in den August. Gelegentlich beginnt oder endet sie aber auch etwas früher oder später. Das hängt auch davon ab, in welchem Landesteil von Dänemark das Haus liegt. Außerhalb der eigentlichen Hauptsaison gibt es weitere Zeiten mit Preissprüngen. Diese liegen zumeist zu Zeiten der dänischen und deutschen Schulferien und um die Feiertage Weihnachten, Neujahr und Ostern.
Außerhalb dieser Zeiten sind die Häuser wesentlich billiger. Am besten sind die Monate November bis März. Viele der Besitzer haben in dieser Zeit lieber Gäste zu billigen Preisen als Leerstand, daher gibt es hier Luxushäuser zum Schnäppchenpreis. Flexible Urlauber finden dann ein Ferienhaus in Dänemark, das in der Hauptsaison für über 1000 Euro pro Woche vermietet werden schon einmal für deutlich unter 500 Euro. Viele dieser Häuser haben allerlei Annehmlichkeiten wie Sauna, Whirlpool oder sogar ein hauseigenes Schwimmbad.

Dänemark Ferienhaus Nordsee

Unser Ferienhaus in Harboøre an der Nordseeküste von Dänemark. Das Haus liegt rund 600 Meter vom Strand entfernt. Umso näher am Meer, desto teurer die Häsuer.

Lage des Dänemark Ferienhaus – Willst Du an die Nordseeküste?

Bei der Buchung solltest Du unbedingt beachten, wo Dein Dänemark Ferienhaus liegt. Doch dabei gibt es gleich mehrere Dinge zu beachten.

Lage Deines Ferienhauses in Dänemark

Wenn man aus Süddeutschland, Österreich oder der Schweiz anreist, ist die nördliche Spitze rund um Skagen sehr weit entfernt. Eine Anreise dorthin dauert selbst Mitteldeutschland schon mehr als 10 Stunden. Deshalb sollte man möglichst südlich buchen, wenn man eine weite Anreise hat. Auch ist der Norden Dänemarks meist einige Grad kälter als der Süden. Im Sommer klettert das Thermometer hier nur selten über 25 Grad. Der Süden ist mit der jeweiligen deutschen Küste gut vergleichbar.

Ferienhaus in Dänemark an Nordsee oder Ostsee?

Doch auch die Himmelsrichtung in Bezug auf Ost oder West ist eine strategische Überlegung. So findet man lange Sandstrände besonders an der Nordseeküste. Dafür ist dort das Wetter um einiges rauer und windiger. Im Osten hingegen befinden sich die meisten der größeren Städte des Landes – Kopenhagen, Arhus, Odense. Das heißt für Kulturinteressierte ist der Osten interessanter. Im Westen gibt es dafür die typische flache Landschaft, mehr Brandung und Gezeiten, schöne Leuchttürme und man kann das Wetter auch positiv sehen – es eignet sich prima zum Einmurmeln.

Ferienhaus Dänemark Nordseeküste

Ein Ferienhaus in den Dünen von Mitteljütland.

Wie wichtig ist die Strandnähe bei Deinem Dänemark Ferienhaus?

Zuletzt ist auch eine Recherche der genauen Adresse des Ferienhauses zu empfehlen. Ferienhäuser direkt an der Küste sind meist teurer, bieten jedoch dafür das Meer ohne Auto in Laufweite. Bei den meisten Ferienhausvermietern kann man die maximale Entfernung der Küste als Kriterium angeben. Jedoch sollte man hier beachten, dass damit nicht unbedingt das Meer gemeint ist. Gelegentlich liegen die Häuser auch an Fjorden oder geschlossenen Buchten oder an Seen – für alle die Meer erwarten eine herbe Enttäuschung. Die wenigsten Häuser haben jedoch einen direkten Meerblick, da dazwischen meist noch die Dünen liegen. Jedoch liegen einige der Häuser direkt in den Dünen – das wird in den Prospekten und im Internet dann aber auch direkt beworben.

Größe der Ferienhauses

Die Größe der Häuser ist sehr unterschiedlich. Es gibt kleine Behausungen, welche perfekt für Pärchen geeignet sind. Aber auch Unterkünfte in denen ganze Schulklassen unterkommen können, sind buchbar. Generell gilt – umso mehr Leute mitkommen, desto günstiger wird es und desto mehr Luxus bieten die Häuser. Jedoch sollte man als Kleingruppe besser kein allzu großes Haus buchen, da Strom und Wasser separat bezahlt werden. Bei großen Häusern können die Nebenkosten die Miete mitunter sogar übersteigen.

Sauna Ferienhaus Dänemark

Viele der Ferienhäuser in Dänemark haben eine Sauna. Für mich ist das in den kälteren Monaten Pflicht.

Dänemark Ferienhaus Extras – Sauna und Pool, W-LAN und Geschirrspüler?

Wie bereits erwähnt, haben viele Ferienhäuser in Dänemark eine Sauna oder einen Pool. Das sind beides reizvolle Extras, wenn man eine oder gar zwei Wochen dort verbringt. Jedoch sollte man sich überlegen, wie oft man die Dinge benutzt und ob die Jahreszeit dafür passend ist. Ich würde keine Sauna für ein Ferienhaus im Sommer mieten. Hier wäre ich eher für einen Pool. Da ist allerdings auch zu überlegen, ob ich dann nicht lieber gleich im Meer bade, wenn der Strand in der Nähe und das Wasser nicht zu kalt ist. Ein Pool ist sicher eher etwas für Familien mit Kindern.
Eine Sauna hingegen brauche ich in den kälteren Jahreszeiten, also von Oktober bis April eigentlich unbedingt. Das gehört für mich zu einem Dänemark Ferienhaus einfach dazu. Erst schön erhitzen und dann in den kalten Schnee oder an die frische Luft zum Abkühlen – das gehört für mich dazu.
Weniger wichtig ist mir hingegen das W-LAN im Ferienhaus. Viele haben es, aber nicht alle. In Dänemark gibt es in vielen Gemeinden öffentliche Bibliotheken, in denen man ins Internet gehen kann. Wenn es wichtig war, bin ich einfach mit dem Auto zur Bibliothek gefahren und habe mich in das W-LAN auch außerhalb der Öffnungszeiten eingeloggt. Das hat auch funktioniert. Ansonsten bieten fast alle Cafés auch „Free Wifi“ an.
Je nachdem wie viel Zeit ich habe und ob ich mich im Urlaub damit beschäftigen möchte, spielt auch die Frage eine Rolle, ob ein Geschirrspüler im Ferienhaus vorhanden ist. Zumindest bei größeren Gruppen kann es erheblich zur Stressvermeidung beitragen.

Abholung des Schlüssels

Du hast Dich für Dein Dänemark Ferienhaus entschieden? Das freut mich. Die Anreise zu den Ferienhäusern ist meist problemlos möglich. Die Ferienhausvermietungen haben in der Nähe ein Büro und hinterlegen die Schlüssel in einem Kasten, falls man außerhalb der Öffnungszeiten anreist. Am nächsten Tag muss man in das Büro, um die Hausinformationen abzuholen und die Kaution zu hinterlegen. Diese wird nach Abrechnung der Strom- und Wasserkosten ca. 2 Wochen nach Abreise zurücküberwiesen.

Ferienhaus Dänemark Küche

Die Gemeinschaftsräume mit Küche sind meist sehr groß, die Schlafzimmer eher klein.

Ohne Ofen wird das Ferienhaus in Dänemark im Winter teurer

Ein Nachteil der dänischen Ferienhaussiedlungen ist oft eine fehlende Gasversorgung. Das hat zur Folge, dass die meisten Ferienhäuser mit elektrischen Heizungen ausgestattet sind. Wenn diese mit Ökostrom betrieben werden ist dies zwar eine nachhaltige Angelegenheit – jedoch auch eine sehr teure. Deshalb verfügt fast jedes der Ferienhäuser in Dänemark über einen Ofen oder einen Kamin. Die Elektroheizungen stellen wir komplett ab und lassen stattdessen die Türen offen. So kann man die Wärme des Ofens für das komplette Haus nutzen.
Brennholz kann man bei vielen Privatleuten kaufen. Diese liegen dann in an der Straße und sind mit einer Kasse des Vertrauens ausgestattet. Bei unseren Besuchen in Dänemark kaufen wir immer eine Mischung von Briketts aus gepressten Holzspänen und normalen Holzscheiten. Ein Sack kostet im Normalfall zwischen 25 und 30 Kronen und reicht für 1 bis 1,5 Tage. Generell ist es jedoch üblich den Nachmietern genug Brennholz für den ersten Abend zu hinterlassen.

Dänemark Ferienhaus Nordsee Komfort

Die meisten Ferienhäuser in Dänemark sind eher gemütlich eingerichtet.

Reinigung Dänemark Ferienhaus – Selber machen oder machen lassen?

Zum Schluss noch die Frage der Sauberkeit: Am Ende des Besuchs muss das Ferienhaus gereinigt werden. Die Reinigung kann von der Ferienhausverwaltung übernommen werden oder ihr könnt sie selbst machen. Ich war immer mit einer Gruppe von Leuten in Dänemark. So haben wir uns die Arbeit des Putzens geteilt. Dazu sind wir am Abreisetag sehr früh aufgestanden und haben das ganze Ferienhaus wieder in den Zustand versetzt, in dem wir es aufgefunden haben. Meist war das in rund zwei Stunden erledigt. Danach haben wir die Rückreise angetreten. Je nach Größe kostet die Endreinigung des Dänemark Ferienhaus meist mindestens 100 Euro. Die gebe ich lieber für besseres Essen aus.
Wenn man jedoch einen Pool im Ferienhaus hat, würde ich die Endreinigung lieber machen lassen, denn mit Pool ist es etwas komplizierter. Aber am Ende müsst ihr selbst wissen, ob ihr euch den Stress antun wollt oder ob ihr lieber das Geld ausgebt.

FLASCHENPOST FÜR DICH
Sei mit dabei und erhalte gratis die Rooksack-Flaschenpost mit Updates zu Backpacking, kostenlosem Reisen, Trampen und Couchsurfing.
Spam ist doof. Von mir kriegst Du keinen.

Posted by Peter Althaus

Hi, ich bin Peter und ich schreibe hier auf Rooksack über meine Abenteuer mit dem Rucksack in der Welt. Wenn Du mehr davon willst, folge mir auf Facebook, Twitter oder abonnier uns per E-Mail!

3 Comments

  1. Danke für die Tipps, lieber Peter.
    Ich bin gerade auf der Suche nach einer Dänemark-Ferienhaus-Idee für Silvester.
    Daher fand ich ein paar interessante Anregungen zum Überdenken 🙂

    Antworten

  2. Tolle Tipps, ich habe fast jeden Urlaub meiner Kindheit in Dänemark verbracht. Da hat dein Beitrag einige Erinnerungen geweckt 🙂 LG Christina

    Antworten

  3. Super Artikel und sehr aufschlussreich. 🙂 Wir haben uns ein Ferienhaus über einen Ferienhausvermittler an der Ostküste gemietet, da uns die Kultur unseres Urlaubslandes immer sehr interessiert. Nach deinem Beitrag freue ich mich noch drauf. 🙂

    Kathrin

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.