Kategorie: Reisegedanken

World Trade Center 2001

New York vor dem 11. September – Stadt meiner Träume

Es sind immer die fernen Orte, die einen faszinieren. Für mich als Kind in der ostdeutschen Provinz, mit dem Muff der DDR und dem Nebel der Sowjetunion überall noch zu spüren, war New York eine Sehnsuchtsstadt. Über dem Bett in...

/ September 11, 2016

Ausverkauf – Ein Königreich für eine Weltreise

Nachdem ich neulich nun über das eher spontane Ende meines Jobs geschrieben habe, weil ich mich lieber endlich den Dingen widmen wollte, die ich wirklich gerne mache, will ich euch heute endlich auch mal das Update geben, was sich seitdem...

/ Mai 10, 2016

Kauf Dir meine Weltreise

Du liest richtig. Es liegt an Dir! Ich will die Welt bereisen und brauche dafür Geld. Was ich nicht mehr brauche, sind viele Dinge aus meiner Wohnung. Deshalb stehen sie hier zum Verkauf. Jeder verdiente Euro wird reinvestiert in meine...

/ Mai 9, 2016

Warum Backpacker doch die besseren Reisenden sind

Ich finde die Diskussion einfach nur peinlich. Gerade habe ich wieder mal einen Artikel gelesen, auf dem grundsätzlich alle Individualreisenden über einen Kamm geschert werden. Auf der Webseite der Süddeutschen Zeitung wurde mal wieder ein Rant über Backpacker abgelassen.

/ April 21, 2016

Guten Tag, ich bin arbeitslos

… und mir geht es dabei besser als Du vielleicht denkst.

/ April 1, 2016

Liebe auf den zweiten Blick: Eine Ode an Brandenburg

Es gibt gar nicht so wenig Dinge, bei denen man etwas Zeit braucht, um mit ihnen warm zu werden. Die meisten Alben meiner Lieblingsbands zum Beispiel muss ich erst fünf- oder sechsmal hören, bevor ich mich mit ihnen anfreunden kann....

/ August 28, 2015

Was ich vom Trampen und Couchsurfing gelernt habe

Es sind diese Situationen wofür ich das Trampen liebe. Am Sonntagabend um kurz nach 20 Uhr stehe ich an einer Raststätte kurz vor der deutsch-tschechischen Grenze. Es ist schon dunkel. Auf dem Parkplatz stehen LKW dicht gedrängt. Die Fahrer sitzen an...

/ April 29, 2015

Reisen in Israel: Die unerklärliche Leichtigkeit des Seins

Es ist ein Moment, der die Gegensätze in diesem wunderschönen Land wohl irgendwie spiegelt. Ich sitze des Nachts in einem Hängestuhl im Kibbuz En Gedi. Ich wippe hin und her. In meiner rechten Hand ein Gold Star, das israelische Standard-Bier....

/ Februar 17, 2015
500 Flughäfen weltweit Reisen Backpacking

Mehr als 500 Flughäfen und 150 Länder besucht: Der Meister des quantitativen Reisens

Derzeit arbeite ich daran einmal jedes Land in Europa besucht zu haben. Momentan sind nur noch Malta und Island übrig. Schon jetzt sind das viel mehr Länder als der Durchschnittsdeutsche in seinem ganzen Leben sehen wird. Aber verglichen mit meinem heutigen Interviewgast...

/ November 17, 2014

Prokrastination auf Reisen oder bleib doch einfach!

Derzeit bin ich eigentlich eher das Opfer meiner eigenen Prokrastinationsmanie. Ich sitze nun energisch an meiner Diplomarbeit und muss in mehreren Wochen das schaffen, was ich eigentlich schon in den letzten 3 Jahren hätte erledigen können. Im Leben außerhalb der...

/ Oktober 12, 2014