Albena und Goldstrand im Norden Bulgariens, gehören zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen für deutsche Touristen. Die beiden Strandresorts sind voll mit Hotelanlagen und Bars. Doch was ist, wenn man im Urlaub in Albena oder Goldstrand einmal etwas anderes erleben möchte als nur Party, Party, Party und Pool, Pool, Pool? Hier sind fünf Möglichkeiten, sich in den beiden Resorts den Tag besser zu vertreiben.

Die Bar im Hotel Dobrudscha in Albena bietet den besten Ausblick über die Schwarzmeerküste.

Die Bar im Hotel Dobrudscha in Albena bietet den besten Ausblick über die Schwarzmeerküste.

Die beste Aussicht über die Schwarzmeerküste – Hotel Dobrudscha

Eine wirklich tolle Aussicht über die gesamte Schwarzmeerküste hat man in Albena. Dort steht das fünfthöchste Gebäude Bulgariens. Das Hotel „Dobrudja“ (Bulgarisch: Хотел Добруджа) in Albena ist mit 91 Metern das höchste Gebäude an der Küste und bietet einen sehr schönen Ausblick auf Albena und das Meer. Der Besuch kostet keinen Eintritt. Man muss lediglich in die Lobby des Hotels aus Zeiten des Kommunismus gehen und bis in den 17. Stock fahren. Dort befinden sich zwei Restaurants mit Ausblick. Eines soll auch eine Terrasse haben. Ich persönlich war dort am Nachmittag und konnte deshalb nur in die Panorama-Bar. Dort habe ich mir eine Cola gegönnt und den Ausblick genossen. Das Personal war sehr freundlich. Ich war allerdings auch der einzige Gast dort.
Ob ich dort schlafen würde, weiß ich nicht. Die Hotelbewertungen klingen alle nicht so toll. Aber für die Aussicht kann man definitiv hin.
Wo? An der Hauptstraße. Größtes Gebäude in Albena. Kaum zu übersehen.

Auch einen schönen Ausblick auf die Küste hat man an der Ganvie Cocktailbar in Albena.

Auch einen schönen Ausblick auf die Küste hat man an der Ganvie Cocktailbar in Albena.

Die besten Cocktails in Bulgarien trinken – Cocktail-Bar Ganvie Albena

Was Cocktails betrifft, unterliege ich bis heute dem Vorurteil, dass die Barkeeper in Osteuropa einfach keine Cocktails mixen können. Viel zu oft waren selbst die einfachsten Cocktails einfach mit den falschen Zutaten gemischt. Mehr als einmal habe ich so einen Cuba Libre mit Zitronen statt Limetten oder noch mit zusätzlichem Rohrzucker bekommen: Das geht gar nicht.
Eine willkommene Abwechslung war deshalb die Cocktailbar „Ganvie“ (Коктейл бар „Ганвие“) in Albena. Dort kann man wahrscheinlich die besten Cocktails in Albena trinken. Vielleicht sind es die besten Cocktails in Bulgarien. Bessere habe ich in den anderen Bars in Bulgarien jedenfalls nicht getrunken. Ich hatte einen Virgin Strawberry Daquiri und der war echt lecker! Und dazu gab es direkten Meerblick! Super spot für Sex on the beach!
Wo? Direkt am Strand in Albena, kaum zu verfehlen

Das ist der Außenpool im Hotel International von oben.

Das ist der Außenpool im Hotel International von oben.

Pool mit Aussicht – Skyfall Infinity Pool in Goldstrand

Den wahrscheinlich besten Pool in der Gegend habe ich persönlich nicht testen dürfen. Aber ich habe ihn gesehen und ich wollte so gern reinspringen! Das Hotel International hat den Skyfall Infinity Pool. Dieser befindet sich auf einer Terrasse. Vom Beckenrand schaut man direkt auf die Partymeile von Goldstrand. Dennoch ist der Pool wirklich toll und eine gelungene Abwechslung zu den anderen Hotelpools in Goldstrand. Für Hotelgäste ist er kostenlos. Alle anderen zahlen 10 Lewa (5 Euro) Eintritt. Ich finde das ist den Preis durchaus wert.
Wo? Hotel International, Strandpromenade, großer Betonblock

Im Casino International kann man ein wenig mit dem Glück spielen.

Im Casino International kann man ein wenig mit dem Glück spielen.

Einmal wie James Bond – Casino International in Goldstrand

Im Hotel International gibt es auch ein Casino. In der modernen Spielhalle stehen neben Automaten unter anderem auch Tische für Roulette und Black Jack. Hier kann man seine Urlaubskasse auf den Kopf hauen und sein Glück jagen. Besonders beliebt ist das Hotel bei Israelis. Die kommen sogar im Winter hierher, um ihre Schekel im Casino auf den Kopf zu hauen. Ich persönlich bin kein großer Fan von Casinos aber ein Erlebnis ist es allemal.
Wo? Siehe oben

Im Thracian Cliffs Resort hab ich auch mal meine Abschläge trainiert.

Im Thracian Cliffs Resort hab ich auch mal meine Abschläge trainiert.

Golf spielen auf dem besten Golfplatz Europas – Thracian Cliffs Resort

Ich hatte nun auch einmal die Ehre auf dem besten Golfplatz Europas zu spielen. Im Thracian Cliffs Resort nördlich von Albena befindet sich dieser wirklich einmalige Golfplatz mitten im Niemandsland – und in einem Naturschutzgebiet. Das mag man verwerflich finden, sollte man auch. Aber auf der anderen Seite ist es schon sehr beeindruckend hier Bälle zu schlagen. Und der Platz und die Umweltsünde sind nun einmal da. Besonders das Signature Hole des Thracian Cliffs ist schon ziemlich spektakulär. Man schlägt den Ball von einem Green auf einem Felsvorsprung ab und muss den Golfball über rund 50 Meter Wasser schlagen, bis er weiter hinten auf der anderen Rasenfläche aufschlagen kann. Nicht wenige Bälle gehen hier wahrscheinlich ins Wasser verloren. Doch schon die Fahrt mit den Golfcaddies durch das Resort ist einmalig. Die Klippen sind weiß und steil. Der Platz fügt sich wunderbar in die Landschaft ein. Wer also sowieso Golf spielt, für den sind die rund 120 Euro für die 18 Loch wahrscheinlich gut angelegtes Geld. Alle anderen können einen Einführungskurs beim Golfdirektor und PGA-Profi Vess Savoia nehmen.
Wo? Thracian Cliffs Golf & Beach Resort 9656 Bouzhuretz, nahe Kavarna

Hinweis: Ich bin diesmal auf Einladung des Bulgarischen Tourismusministeriums im Land gewesen. Meine Meinung beeinflusst das natürlich nicht.

FLASCHENPOST FÜR DICH
Sei mit dabei und erhalte gratis die Rooksack-Flaschenpost mit Updates zu Backpacking, kostenlosem Reisen, Trampen und Couchsurfing.
Spam ist doof. Von mir kriegst Du keinen.

Posted by Peter Althaus

Hi, ich bin Peter und ich schreibe hier auf Rooksack über meine Abenteuer mit dem Rucksack in der Welt. Wenn Du mehr davon willst, folge mir auf Facebook, Twitter oder abonnier uns per E-Mail!

One Comment

  1. In der Cocktailbar in Albena gibt es übrigens auch ein richtig gutes Sortiment an echten schottischen Single Malts!!! Hätte ich so nicht gedacht und war sehr positiv überrascht.

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.