Besonders wer nur wenig Zeit hat, aber trotzdem möglichst viel sehen will, der sollte wissen, wie man günstige Flüge findet. Manchmal ist es wegen Zeitmangel auch einfach nötig auch kurze Distanzen mit dem Flugzeug zu überbrücken. damit ihr dabei nicht unbedingt arm und Michael O’Leary nicht noch viel reicher wird, habe ich hier mal meine besten Tipps für die Flugsuche zusammengestellt.

Nutze Flugsuchmaschinen

Es gibt einige Suchmaschinen für Flüge. Diese suchen die Webseiten der Airlines oder auch Flugbroker ab und ermitteln daraus den besten Preis. Die Preise sind jedoch nicht immer aktuell. Du solltest deshalb auch weiterklicken, ob die Flüge auch wirklich noch so viel kosten. Manchmal sind die Preise ein paar Stunden alt.
Zudem solltest Du schauen, ob die Preise auf den Webseiten der Airlines selbst günstiger sind.

Ich nutze diese Flugsuchmaschinen:

Früh buchen, um günstige Flüge zu finden

Viele Leute haben gelegentlich noch im Kopf, dass Last Minute immer billiger wäre. Aus meinen normalen Alltagssituationen kann ich aber bestätigen: Später buchen ist fast immer teurer. Besonders wenn Du nicht so flexibel bei den Reisedaten oder den Destinationen ist, wird es mit der Zeit immer eher teuer.

Checke Deal-Seiten

Es gibt imemr mal wieder richtig gute Angebote für günstige Flüge. Auf Airfare-Seiten gibt es dazu massenhaft Angebote. Die können Dir vielleicht sogar als Reiseinspiration dienen. Viele meiner Freunde haben solche Reisen gebucht und sind deshalb erst auf Destinationen gekommen. Ich persönlich neige zwar manchmal dazu aber ich habe eiegntlich eher fixe Pläne. Aber kommt Zeit, kommt Reise.

Hier meine Favoriten für günstige Angebote:

Flexibel mit den Flugdaten sein

Oft gibt es zwischen einzelnen Tagen einen großen Unterschied bei den Preisen für die Flüge. Besonders an Feiertagen aber auch am Freitag und Sonntag sind die Flüge meist teurer. Billig sind hingegen meiner Erfahrung nach vor allem Samstag und Dienstag, Donnerstag und manchmal auch Mittwoch.
Auch Abflüge zu komfortablen Zeiten (früher Abend oder am Vormittag) sind meist eher teurer. Günstig fliegst Du oft unter der Woche und in der Nacht und ganz besonders außerhalb von Hauptreisezeiten.

Flexibel mit den Orten sein – aber Vorsicht vor den weiteren Kosten!

Oft wird Dir bei den Tipps für die Flugsuche geraten, doch die anderen Flughäfen miteinzubeziehen. Bei London meint das statt Heathrow dann Stansted, bei Barcelona lohnt es sich nach Flügen nach Girona zu schauen. Manchmal sind auch noch weitere Umwege lohnenswert.
Allerdings sollte man dabei auf jeden Fall auf die zusätzlichen Kosten achten. Von Girona muss man mit dem Bus nach Barcelona kommen. Auch der Transport mit dem Stansted Express nach London ist nicht gerade billig. Insofern lohnt es sich, die Kosten dafür zu kennen.

Preisalarm setzen

Einige Flugsuchen, wie beispielsweise Skyscanner, bieten die Möglichkeit, Preisalarme zu setzen. Diese Möglichkeit solltest Du nutzen, wenn Du Dich nicht gleich entscheiden möchtest. Mitunter sinken die Preise, wenn die Airlines ihre Tickets nicht loswerden. Aber auf gefragten Strecken solltest Du eher früher buchen.

Feiertage meiden

Fliegst Du in ein weiter entferntes Land, solltest Du in jedem Fall auch die dortigen Feiertage nachschauen. In China beispielsweise ist es an den Hauptfeiertagen (Chinesisches Neujahr etc) fast unmöglich überhaupt von A nach B zu kommen, weil alles bereits ausgebucht ist.
In Europa kommst Du meist an Feiertagen zwar noch vom Fleck aber Du zahlst rund um Feiertagen mehr. Grundsätzlich empfiehlt es sich außerhalb der Saison und zudem nicht während der Schulferien zu reisen. Zu diesen Zeiten bekommst Du meist auch einfacher Urlaub.

Gabelflüge sind oft günstiger

Gabelflüge haben unterschiedliche Ankunftsorte und Abflugsorte. Das heißt, Du fliegst von A nach B aber von C wieder nach A. Genauso kann es aber auch gut sein, den ursprünglichen Abflugshafen zu variieren. Das heißt es kann günstiger sein, von A nach B zu fliegen aber von B nach C zurück. Bei vielen Flugsuchmaschinen kannst Du eine Radiussuche für die Abflugsorte angeben.

Hin- und Rückflug separat prüfen

Auch die Hin- und Rückflüge sollten manchmal einfach separat geprüft werden. Auch das erledigen Flugsuchmaschinen wie Skyscanner selbstständig. Aber schau auch mal auf den Webseiten der Airlines nach. Dir sollte die Fluglinie dann auch egal sein, wenn Du sparen willst.

Vielflieger-Tricks

Flugpreise gegenchecken lassen

Im Internet gibt es mittlerweile Anbieter wie Flightfox. Flightfox überprüft, ob Sie nicht noch einen günstigeren Flug für Dich finden können. Du sagst Ihnen nur, wann Du wohin willst. Sie verlangen für diesen Service eine gebühr. Aber wenn Du nur einen sehr hohen Preis für Deinen Langstreckenflug gefunden hast und Du denkst, dass es billiger gehen muss, dann frag doch einfach mal an. Die Jungs und Mädels dort, suchen den ganzen Tag Flüge. Die können sicher noch was für Dich raushauen.

Erkundige Dich nach lokalen Airlines

In vielen Ländern gibt es noch Airlines von denen Du nie etwas gehört hast. Die Tickets dafür bekommst Du meist auch nur in Reisebüros vorort. In Russland bin ich so schon mit Airlines zum Preis unter dem eines Bahntickets geflogen. Ok, die Maschine war nicht gerade modern, aber oft sind sie es trotzdem. Manchmal haben die Heimatländer der Flugsuchmaschinen auch Sanktionen gegen Dein Reiseland verhängt. Deshalb dürfen Skyscanner oder Kayak dann mitunter gar keine Geschäfte mit den Fluglinien dort abwickeln. Mach Dich dazu auch in Backpacker- oder Vielflieger-Foren schlau.

Billigflieger oder Airline?

Billigflieger gibt es mittlerweile zu Hauf. Der Preisdruck unter den Gesellschaften ist oft groß, so dass Du richtig gute Flugschnäppchen machen kannst. Aber Du solltest auch mal nach den normalen Airlines schauen. Auf manchen Strecken fliegen die für nur wenige Euro mehr. Dafür kommst Du mitunter aber an einen besser gelegenen Fughafen und kannst Gepäck ohne Extragebühren einchecken. Das kann sich mitunter lohnen, besonders wenn Du im Reiseland etwas einkaufen willst.

Vermeide Zusatzkosten

Wie eben erklärt bedeutet dies andersherum, dass Du Zusatzgebühren vermeiden solltest.

  • Überprüfe die günstigste Zahlungsart (Lastschrift ist immer am besten, Kreditkarten kosten meist Zusatzgebühren).
  • Nimm nur Handgepäck mit. Einen praktischen Rucksack dafür findest Du hier.
  • Überprüfe, wo der Flughafen liegt und ob Du von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln an Deinen Zielort kommst.
  • Überprüfe auf den Buchungsseiten der Airlines, ob irgendwelche Häkchen für Zusatzkosten gesetzt sind, die Du gar nicht willst. Beliebt sind hier Reiserücktrittskostenversicherungen. Die braucht eigentlich niemand.

Buche das für Dich optimale Ticket

Im Normal ist es am besten ein Ticket ohne Extras zu buchen. Wenn Du aber flexibel sein musst, weil es Dein Arbeitgeber verlangt, solltest Du prüfen, ob Du nicht ein Flexi-Ticket nimmst, damit Du unkompliziert umbuchen kannst. Ansonsten ist bei unvorhersehbaren Problemen Dein Geld oft weg.

Meilen sammeln und andere Bonusprogramme nutzen

Viele Airlines bieten Bonusprogramme an. Wenn Du beruflich oder auch privat immer mit bestimmten Airlines fliegst, dann solltest Du bei den Bonusprogrammen der Fluglinien mitmachen. Dadurch bekommst Du Freiflüge oder andere Prämien. das zahlt sich oft aus. Beachte jedoch auch hier, ob sich die Gebühren dafür rechnen. Nicht alle Programme sind kostenlos, bieten aber mitunter auch sehr bequeme Vorteile, wie Zutritt zu Lounges etc.

Für Newsletter anmelden

Fast alle Airlines bieten Newsletter an, in denen sie über spezielle Angebote informieren. Da ist nicht immer etwas Sinnvolles dabei, aber besonders lohnenswert ist es meist, wenn die Airlines neue Strecken einführen und diese bewerben wollen. oder wenn manche Strecken nicht so gut laufen. dann bekommst Du oft auch mal tolle Flüge für unter 20 Euro.

Was habt Ihr bisher für Flug-Schnäppchen gemacht? Was sind eure Tipps?

Hinweis: Die mit * angegebenen Links sind Affiliate-Links. Falls Du über einen Klick dort etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft diese Seite mit nützlichen Infos und schönen Reiseberichten zu füllen. Meine Meinung beeinflusst das allerdings nicht.

FLASCHENPOST FÜR DICH
Sei mit dabei und erhalte gratis die Rooksack-Flaschenpost mit Updates zu Backpacking, kostenlosem Reisen, Trampen und Couchsurfing.
Spam ist doof. Von mir kriegst Du keinen.

Posted by Peter Althaus

Hi, ich bin Peter und ich schreibe hier auf Rooksack über meine Abenteuer mit dem Rucksack in der Welt. Wenn Du mehr davon willst, folge mir auf Facebook, Twitter oder abonnier uns per E-Mail!

5 Comments

  1. Das mit den lokalen Airlines finde ich ds Wichtigste.

    Im Iran wollte ich mit dem Bus reisen, bis mich jemand an der Hand nahm und in ein Büro von Air Iran schleppte. Dort wurden mir dann handschriftlich Tickets für drei inner-iranische Flüge ausgestellt, die zusammen weniger als 100 EUR gekostet haben und mir jeweils 8 Stunden oder so im Bus durch die Wüste erspart haben.

    Ich weiß nicht ob das noch geht, aber vor grauer Vorzeit konnte man in den USA Tickets für inner-amerikanische Flüge am Flughafen für den gleichen Tag ziemlich günstig kaufen.

    Antworten

    1. Ich hab es definitiv von einigen Leuten für Südamerika gehört und in Afrika hat man mir das auch mehrfach berichtet. Ist halt dann immer ein wenig die Frage, ob man dann da einsteigen will. Aber die Busse als Alternative sind meist auch nicht besser.

      Antworten

  2. Sehr günstig ist es wenn man den ersten Flieger ganz früh morgens nimmt oder den letzten ganz spät Abends. Ich würde 6 Monate vorher buchen oder mein Glück kurzfristig versuchen. Guter Artikel, Danke!

    Antworten

  3. Toller Artikel. Ich habe bei flugbuchenonline schon oft sehr günstige Flüge gefunden. Die anderen Tipps sind auch klasse, die hier erwähnt wurden. Sehr nützlich, weiter so!

    Antworten

  4. Hallo Peter,
    Danke für die guten Infos. Ich benutze auch diese App hier, um günstige Flüge zu finden
    https://itunes.apple.com/app/apple-store/id1256374963?mt=8

    Ciao
    Enrique

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.