Ich bin zwar meistens Couchsurfer aber es gibt oft genug auch Momente, wo ich lieber Geld bezahle, um irgendwo einfach übernachten zu können. Hostels finde ich vor allem toll, weil man in Hostels viele andere Reisende trifft, mit denen man abends etwas unternehmen kann oder mit denen man gemeinsam weiterreisen kann. Damit auch Du das passende Hostel finden kannst, hier ein paar Tipps.

Hostel-Bewertungen checken

Viele Buchungsportale bieten die Möglichkeit Bewertungen für Hostels zu hinterlassen. Die sind meist ein gutes Stimmungsbild aber auch nicht immer akkurat. Schaue in den Bewertungen also am besten nach Begriffen, die Dir wichtig sind. Gleiches kannst Du auch in der Googlesuche tun. Schaue also nach dem Hostelnamen und dem Suchbegriff „not clean“, wenn Dir Sauberkeit wichtig ist.
Achte auch darauf, was dort für Gäste absteigen. Bist Du eher introvertiert, solltest Du nicht im Party-Hostel absteigen.

Hostel Zimmer Zagarolo Rom Italien

Das Hostel in Zagarolo war sauber und freundlich.

Buche die erste Nacht vor

Ich buche die erste Nacht vor, wenn ich irgendwo ankommen, damit ich erstmal ein Bett habe. Gefällt es mir, bleibe ich. Wenn nicht, suche ich ein anderes Hostel. Manchmal findet man auch einfach ein günstigeres Hostel. Viele Unterkünfte, besonders von Privatpersonen sind nicht bei Hostelworld gelistet und oft auch nicht über Airbnb buchbar. Deshalb lohnt es sich oft selber zu erkunden.

Achte auf Feiertage und Großveranstaltungen

Gelegentlich komme ich in Städte, wo gerade Großveranstaltungen stattfinden. Dann hatte ich mitunter schon Probleme ein Bett zu finden. Schaue also in den Veranstaltungskalender der Städte und buche dementsprechend.

Lage des Hostels

Achte darauf, dass das Hotel möglichst in der Nähe der Orte ist, an denen Du Dich nachts aufhalten wirst. Wenn das Hostel in der Nähe der Hauptattraktionen für den Tag ist, sparst Du maximal die Tageskarte für den Nahverkehr. Bei Hostels in der Nähe von Kneipen und Bars, sparst Du oft eine Taxifahrt, die ganz schön ins Budget schlagen kann. Natürlich nur, wenn Du auch abends etwas machen willst. Ansonsten ist natürlich die Anbindung von Hostels an die öffentlichen Nahverkehrsmittel wichtig, damit Du schnell zum Flughafen oder Bahnhof kommst.

Hostel Pool in Zagarolo Rom Italien

Der Hostel-Pool im Wiki-Hostel in Zagarolo war ein erfrischendes Extra aber kein Muß.

Ausstattung

Überleg Dir, was Dir beim Hostel wichtig ist. Für mich ist es: Ruhe, Platz, verschließbare Schränke, gratis W-LAN und saubere Klos und Duschen. Dafür darf die sonstige Ausstattung auch gern spärlich sein. Bequeme Betten sind aber auch nicht schlecht.

Internet im Hostel

Ich kann nicht ohne ordentliches Internet und hasse es, wenn es Hostels nicht schaffen die Router ordentlich zu konfigurieren Ich will auch in den Hauptzeiten, wenn Leute da sind, im Hostel gute Internet-Verbindung haben. Meistens steht das auch in den Bewertungen.

Service im Hostel

Nicht zu unterschätzen sind Zusatzservices. Viele Hostels bieten gratis an, dass man dort waschen kann. Die meisten lassen einen das Gepäck abstellen, wenn man noch nicht ins Zimmer kann oder der Zug erst später fährt. Das finde ich essentiell. Andere Dinge wie gratis Ohrenstöpsel finde ich nett aber nicht so wichtig.

Leute und Aktivitäten

Gute Hostels kümmern sich um ihre Gäste. Und damit meine ich nicht die Wegbeschreibung. Cool ist es, wenn die Hostels gemeinsame Aktivitäten anbieten. In Zagarolo bei Rom (siehe Gruppenfoto oben) beispielsweise habe ich in einem Hostel übernachtet, wo gemeinsam gekocht wurde und auch gemeinsame Ausflüge in die Stadt angeboten wurde. Auch saß das Personal abends mit den Gästen zusammen und fragte oft, wie es mir so geht und ob sie helfen können. Das fand ich wirklich sehr nett und es hat meine Erfahrung in dem Hostel viel besser gemacht, als das Gebäude.

Hostel Zimmer Savona Italien

Zimmer in einem Hostel in Savona, Italien.

Wann ist Check-Out aus dem Hostel?

Ich persönlich bin meistens kein Freund des frühen Aufstehens. Leider haben einige Hostels da aber strikte Regeln. Achtet also darauf, wann der Check-Out ist. Alles vor um 11 Uhr finde ich unpraktisch. Wenn Du aber sowieso mit 7 oder 11 anderem im Hostelzimmer schläfst, wirst Du aber wahrscheinlich von allein wach.

Wichtig sind also oft die kleinen Dinge und vor allem die Mitarbeiter. Wenn das stimmt, dann schaut man als Gast auch gern über kleine Fehler hinweg.

 

Auf was achtet ihr, wenn ihr ein gutes Hostel finden wollt?

FLASCHENPOST FÜR DICH
Sei mit dabei und erhalte gratis die Rooksack-Flaschenpost mit Updates zu Backpacking, kostenlosem Reisen, Trampen und Couchsurfing.
Spam ist doof. Von mir kriegst Du keinen.

Posted by Peter Althaus

Hi, ich bin Peter und ich schreibe hier auf Rooksack über meine Abenteuer mit dem Rucksack in der Welt. Wenn Du mehr davon willst, folge mir auf Facebook, Twitter oder abonnier uns per E-Mail!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.